Der Reinhaltungsverband Oberes Kremstal in Wartberg an der Krems schreibt nach Beschluss des Vorstandes vom 28. Nov. 2018 folgenden Dienstposten aus:

 

Klärfacharbeiter(in)

Beschäftigungsausmaß:
40 Wochenstunden

Entlohnung:
Die Entlohnung erfolgt in Analogie zu den Bestimmungen für Oö. Gemeindebedienstete (Oö. Gemeindedienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002), in der Funktionslaufbahn GD 18. Die Gehaltsstufe ergibt sich aus den anrechenbaren Vordienstzeiten. Bruttogehalt ohne Vordienstzeiten  € 2.160.40 (ggf. im ersten Jahr 95%).

Der Aufgabenbereich beinhaltet im Wesentlichen:
o Einsatz als Facharbeiter/in im Bereich der Kläranlage in Wartberg an der Krems sowie Betreuung der Außenstationen im Verbandsgebiet.
o Durchführung von Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten in der Kläranlage und der zugehörigen Kanalisation sowie bei Abwasserpumpstationen.
o Bereitschaftsdienst in Form der Rufbereitschaft für die Kläranlage sowie für die Außenstationen.

Allgemeine Voraussetzungen:
o persönliche Eignung für manuelle Tätigkeiten
o sehr guter Gesundheits- und Allgemeinzustand
o österreichische bzw. EU-Staatsbürgerschaft
o abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst bei männlichen Bewerbern

Besondere unbedingt zu erfüllende Aufnahmevoraussetzungen:
o abgeschlossene Berufsausbildung als Mechaniker, Schlosser, Installateur oder in einem verwandten Lehrberuf
o persönliche Flexibilität in Bezug auf die Dienstzeit, angepasst an die Erfordernisse des Arbeitgebers, Bereitschaft zu Mehrleistungen
o Führerschein der Gruppe B, der Gruppe F erwünscht
o gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
o Teamfähigkeit und Teamorientierung
o EDV-Kenntnisse
o Bereitschaft zur laufenden beruflichen Weiterbildung

Verpflichtende Dienstausbildung:
o Die Ausbildung zum Klärfacharbeiter einschließlich der Klärfacharbeiterprüfung ist innerhalb von drei Jahren erfolgreich zu absolvieren.

Auswahlverfahren:
Vorauswahl, Vorstellungsgespräch und eventueller Bewerbungstest

Eine ärztliche Bestätigung über die gesundheitliche Eignung ist vor einer Aufnahme vorzulegen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit einem Lebenslauf und den entsprechenden Nachweisen (Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Zeugnisse, Kursbestätigungen, Arbeitsbestätigungen, Nachweis abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst usw., jeweils in Kopie) muss bis spätestens 11. März 2019, 12:00 Uhr beim Reinhaltungsverband Oberes Kremstal, Penzendorf 100, 4552 Wartberg an der Krems (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eingelangt sein.

 

Der Obmann, Bgm. Bernhard Winkler-Ebner, MBA eh

 

Download Stellenausschreibung Klärwärter/in

Wir teilen Ihnen mit, dass der Reinhaltungsverband Oberes Kremstal, Penzendorf 100, 4552 Wartberg an der Krems als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten im Zuge des Bewerbungsprozesses verarbeitet.

Zweck:
Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verwendung, Evidenthaltung und Beurteilung der Eignung im Auswahlverfahrens für ein konkretes Beschäftigungsverhältnis. Bei Aufnahme in ein Dienstverhältnis werden Ihre Daten für dienstrechtliche, besoldungsrechtliche, ausbildungsbezogene und sonstige, mit dem Beschäftigungsverhältnis in unmittelbarem Zusammenhang stehende Zwecke verarbeitet.

Erforderlichkeit der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist in Bezug auf unsere Zusammenarbeit sowie die Durchführung des Bewerbungsprozesses erforderlich. Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden insbesondere gemäß Oö. GDG 2002 idgF und Oö. GBG 2001 idgF ausschließlich zur Bearbeitung der Bewerbung im Auswahlverfahren für die konkrete Stellenausschreibung sowie zur Evidenzhaltung verarbeitet. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten MitarbeiterInnen sind dienstrechtlich verpflichtet, mit Ihren Daten vertraulich umzugehen.

Rechtsgrundlage:
Wir stützen uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art 6 Abs 1 lit b und c DSGVO insbesondere auf §§ 7ff Oö. GBG 2001 idgF sowie § 10 Abs 2 Oö. GDG 2002 idgF.

Aufbewahrungsdauer:
Die Aufbewahrungsdauer der einzelnen Datenverarbeitungen ergibt sich aus speziellen gesetzlichen Bestimmungen bzw. aus den jeweiligen Skartierungsvorschriften. Insbesondere werden Ihre Bewerbungsunterlagen gem. § 10 Abs 2 Oö. GDG 2002 idgF ein Jahr zur Evidenz aufbewahrt.

Rechte:
Gemäß Art 15ff DSDGVO besteht grundsätzlich ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch sowie in bestimmten Fällen auf Datenübertragbarkeit. Sie haben gem. Art 15 Abs 1 lit f iVm Art 77 Abs 1 DSGVO das Recht, bei der Datenschutzbehörde Wien, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Beschwerde über eine mögliche Verletzung des Rechts auf Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einzubringen.

Datenschutzbeauftragter
GEMDAT OÖ GmbH & Co KG
Schiffmannstraße 4, 4020 Linz
Telefon: 0732 369 93 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zum Datenschutz unter: Datenschutz